Debora Lamprecht

Tiefe Freude

Meine Familie war während meiner Kindheit ein wichtiger Bestandteil meines Lebens. Ich liebte es, mit ihnen Zeit zu verbringen und ganz nah mit ihnen unterwegs zu sein. Ich wuchs in einer sehr behüteten Umgebung auf und habe mich in einem Jungscharlager als 9-Jährige für ein Leben mit Jesus entschieden. Jesus beschenkte mein Leben mit einem grossen Frieden und übergoss mich mit Freude. Etwa vor 7 Jahren wurde es immer klarer, dass mein Papa schwer krank war. In dieser Zeit der Krankheit hatte ich dank Jesus nie die Freude, die Hoffnung und den Mut verloren. Ich glaubte, dass er Papa heilen kann. Immer wieder heilte Gott durch erfolgreiche Chemos und Operationen, bis der Krebs wieder an einem anderen Ort in Papas Körper ausbrach und alles von vorne begann. Im Januar 2014 kam dann die endgültige Diagnose: der Krebs war unheilbar und im ganzen Bauchraum verteilt, er konnte jeder Zeit sterben.

Ich sah über Jahre, wie mein Vater immer weniger Kraft hatte, der Krebs ihn veränderte und sein Körper ungesund aussah. Wie sollte ich mit dem umgehen? Tief in meinem Herzen wusste ich die Antwort und darum floh ich zu Gott und suchte Halt in seinen Verheissungen aus der Bibel. Im Juni 2014 starb mein Papa, doch mein Glaube an Jesus lebte neu auf. Während der Zeit der Trauer, der Einsamkeit und der Neuorientierung erlebte ich die 100-prozentige Verlässlichkeit meines Glaubens an Jesus Christus. Ich erlebte, wie Gott mich tröstete und ich erkannte, dass Papa die Krankheit überwunden hatte, da er durch den Tod geheilt worden war. Nun ist er für immer bei Jesus! Ich habe erlebt, dass mein Glaube wahr ist. Die von Jesus geschenkte Freude und Frieden in meinem Herzen spüre ich jeden Tag. Möchtest auch du die Freude und den tiefen Frieden erleben?

 

— Read more —
Contact me Learn more about Jesus

Similar stories

Close
Close
Close