Seraina Wüthrich

Lattrigen, Switzerland

Hohe Erwartungen - nicht enttäuscht

Ich bin ins Gymnasium Biel gegangen und schloss das erste Jahr erfolgreich ab. Im zweiten Jahr fing ich an mehr und mehr an diesem Ort zu zweifeln und ihn zu hinterfragen. Ich verlor die Freude am Lernen und am Leben. Ich wollte nur noch weg, aus dem Gymer. So entschied ich ein Auslandjahr zu machen. Als ich im Flugzeug nach Amerika sass, fing ich an allles vor Gott auszubreiten. Dass ich keinen Sinn mehr in meinem Leben sah, meine Mutlosigkeit, Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit, aber auch alle meine Erwartungen an dieses Jahr.

Rückblickend konnte ich all die Spuren von Jesus sehen. Er hat alle meine Erwartungen, die ich im Flugzeug ihm gesagt habe hundertfach übertroffen. Er hat mich gesehnen und alles für mich vorbereitet. Ich durfte in einer tollen Familie wohnen und Teil sein einer super Gemeinde und auch die Schule war wie für mich bestimmt. Gott hat mich soo stark gesegnet! Es war für mich als würde ich endlich nach langer Zeit unter Wasser an die Oberfläche kommen und ich konnte atmen, tief durchatmen.

Ich ging zurück in die Schweiz mit einer neuen Leidenschaft für das Leben und Freude am Lernen. Wo ich mir vorher nie hätte vorstellen können in den Gymer zurück zu kehren. Sehr dankbar schaue ich darauf zurück und ich werde nun diesen Sommer die Matur machen!! Gott ist so gross und doch interessiert er sich für mein Leben und weiss genau was ich brauche! Wir können ihm alles zutrauen, denn Er ist der Herr!

 

— Read more —
Contact me Learn more about Jesus

Similar stories