Tanja Grunder

Zürich, Switzerland

Wenn eine Abwärtsspirale eine 180 Grad wende macht

Wow diesen Mann möchte ich mal heiraten. Ich weiss noch gut wie glücklich ich  mich fühlte an meinem 17. Geburtstag. Ich war frisch verliebt. Doch zu diesem Zeitpunkt war ich bereits von ihm Schwanger und verlor dann im 4. Monat der Schwangerschaft mein Kind. Die Beziehung ging nach 3Jahren auseinander und nicht mal 1 Monat später wurde ich Vergewaltigt. Es tat mir so weh und ich dachte, dass ich mit Alkohol, Partys und Männern  die Einsamkeit, die Leere und den Schmerz in mir stopfen könnte. Ich ritzte mich und machte einige Selbstmordversuche. Angst war in diesen Jahren mein ständiger Begleiter und mein Leben glich einer Abwärtsspirale die kein Ende nimmt.

Doch an einem Tag war es, als ob Jesus mir eine riesen Last, wie ein Rucksack von den Schultern nimmt und ich spürte eine Freiheit, die ich vorher gar nicht kannte. Seit ich Jesus als meinen Retter und Herr angenommen habe, hat mein Leben einen Inhalt und einen Zweck. Die Abwärtsspirale hat eine 180Grad Wende gemacht.

Ich habe nun eine persönliche Beziehung zu Gott und weiss dass ich ewiges Leben habe. Genau dieses Geschenk liegt auch für dich bereit.

Hast du noch fragen, willst du dieses Geschenk auch annehmen oder möchtest du wissen was ich in der Beziehung mit Jesus erlebe? Dann freue ich mich auf deine Nachricht.

— Read more —
Contact me Learn more about Jesus

Similar stories

Close
Close
Close
Close